PRV Auslegungstool

PRV Auslegungstool: Die richtige Dimension für Druckregelventile finden

Für eine optimale Auslegung des Rohrleitungssystems ist es wichtig, auch die korrekte Ventildimension auszuwählen. Dieses Berechnungstool hilft Ihnen, die richtige Dimension des Druckregelventils für Ihre Anwendung zu selektieren.

  • Wählen Sie zunächst bei den Ventildaten Typ, Rohrdurchmesser, Druckbereich und die gewünschte Maßeinheit (metrisch oder imperial) aus.
  • Geben Sie anschließend als Steuergrößen den gewünschten Druck (P1 oder P2) und den Durchfluss Q ein.
  • Das Berechnungstool zeigt Ihnen die Hysteresekurve für das Ventil in der gewählten Dimension an. Der Punkt auf der Kurve stellt den unter den angegebenen Parametern entstandenen Arbeitspunkt dar. Mit dem Regler unterhalb der Kurve können Sie die Ventildimension regulieren und erhalten unmittelbar das Ergebnis in der Kurve angezeigt.

Wenn der Arbeitspunkt im gelben Bereich liegt, sollten Sie im Regler unterhalb der Kurve eine kleinere Dimension für Ihr Ventil einstellen. Falls die Grafik keinen Arbeitspunkt anzeigt, überprüfen Sie bitte, ob die gewählte Durchflussrate innerhalb des maximalen Durchflusses des gewählten Ventils liegt und der Druck mit der Druckbereichsauswahl übereinstimmt.

Kontakt

Simon Worni

Product Manager Valves

Georg Fischer Piping Systems AG

Ebnatstrasse 111

8201 Schaffhausen

Schweiz