Erfahren Sie die neusten Entwicklungen der Wasseraufbereitungsindustrie und lernen Sie die neusten Produkte und Lösungen von GF Piping Systems kennen. Verfolgen Sie Podiumsdiskussionen und treffen Sie unsere Experten um Ihre Fragen persönlich an sie zu richten. Verpassen Sie auf keinen Fall unsere inspirierende Keynote-Referentin, Regina Halmich, die uns einen Einblick in ihre Motivations- und Erfolgsgeheimnisse gibt. Besuchen Sie uns am 29. April auf unserem Online Campus zu einem einzigartigen und neuen, virtuellem Live-Event.

Die neue Absperrklappe 565

Die Absperrklappe 565 ist die beste Wahl um ihr Rohrleitungssystem zu optimieren, da die neue Klappe speziell für Anwendungen im Wasserbereich konzipiert wurde. Nichts desto trotz leistet sie auch vielen anderen Anwendungsfeldern hervorragende Dienste. Die neue Generation von Absperrklappen schlägt die Konkurrenz aus Metall nun auch im Thema Wirtschaftlichkeit. Dank ihres 60% geringeren Gewichts und derselben Einbaulänge fallen keine kostspieleigen Umbauten des bestehenden Rohrleitungssystems an. Ausserdem werden die Transport- und Operationskosten deutlich reduziert. Durch die robusten Materialien ist die neue Absperrklappe 565 äussert wartungsarm wodurch sich auch hier Kosten sparen lassen. 

Process Automation

Durch unser Fachwissen und unsere langjährige Erfahrung mit Regelkreisen können wir unseren Kunden bei jeder Herausforderung helfen. Wir unterstützen bei Design, der Auswahl der Komponenten und deren Installation – Wir machen Prozess Automatisierung einfach.

Wasseraufbereitung

Wasser ist wichtig – Wasser verbindet: Die Steigerung der Wasserqualität zur Reduktion von Auswirkungen auf Prozesse und die Umwelt stellt immer eine Herausforderung dar. GF Piping Systems stellt sich diesen Herausforderungen mit einem umfassenden Systemangebot aus Rohrleitungen, Fittings, Ventilen und der idealen Verbindungstechnologie sowie einer optimal darauf abgestimmten Auswahl an Komponenten für die Automatisierungstechnik.

Vorteile

  • Live & digital
    Dieses neue Format vereint das Beste aus zwei Welten. Alle Vorzüge des Digitalen werden durch den Live-Charakter des Events ergänzt.
  • Interaktiv
    Erkunden Sie den Campus von GF Piping Systems und treten Sie direkt mit unseren Experten in Kontakt.
  • Nachhaltig
    Sparen sie Zeit, Geld und CO2 indem sie uns weltweit online beiwohnen.

Speaker

Regina Halmich

Regina Halmich hat eine vielbeachtete und von zahlreichen Erfolgen gekrönte Karriere als Profi-Boxerin gemacht, in deren Verlauf die „Box-Queen“ mehrmals Weltmeisterin im Fliegengewicht wurde. Ihre sportliche Karriere startet Regina Halmich (Jahrgang 1976) bereits im Alter von elf Jahren als Judoka. Über Karate und Kickboxen kommt die gelernte Rechtsanwaltsgehilfin schließlich zum Boxen und wird als Amateurboxerin in den Jahren 1992 bis 1994 drei Mal deutsche Meisterin und 1994 auch Europameisterin. 1994 wird sie Profi-Europameisterin im Super-Fliegengewicht und verteidigt den Titel im Jahr darauf erfolgreich. Im gleichen Jahr wird sie Weltmeisterin der „Women International Boxing Federation“ im Junior-Fliegengewicht. Zwischen 1998 und 2000 wird sie WIBF-Weltmeisterin im Fliegengewicht, ebenso wie 2004, 2005, 2006 und 2007. Danach verabschiedet sie sich vom Profiboxen. Im Laufe ihrer erfolgreichen Karriere bestreitet sie 56 Profikämpfe, davon 48 Weltmeisterschaftskämpfe. 46 Kämpfe kann sie für sich entscheiden. Nach dem Ende ihrer Box-Karriere ist Regina Halmich gelegentlich als Co-Moderatorin und Expertin bei TV-Übertragungen von Boxkämpfen zu sehen. Bekannt wird sie auch durch ihre Show-Boxkämpfe gegen den Fernsehmoderator Stefan Raab sowie als Moderatorin von „The Biggest Loser“ in den Jahren 2010 und 2011. Im Jahr 2008 ist sie Protagonistin des Dokumentarfilmes „Königin im Ring“, der mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet wird. Regina Halmich erhält zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrmals die Goldene Pyramide sowie die Auszeichnung zur Boxerin des Jahres. 1997 wird sie vom WIBF zur Weltbesten Boxerin gewählt und 2013 erhält sie den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg. Im Sommer 2014 wird sie in Florida in die Boxing Hall of Fame aufgenommen. Im sozialen Bereich engagiert sich Regina Halmich für den Verein Weisser Ring, der sich für Kriminalitätsopfer stark macht. Außerdem ist sie beim Deutschen Olympischen Sportbund Schirmherrin der Aktion „Gewalt gegen Frauen – Nicht mit uns“. Themen (Auswahl): • Was Boxen und Erfolg im Business gemeinsam haben • Weltmeister werden - Weltmeister bleiben • Überwinden von Grenzen Veröffentlichungen (Auswahl): • Noch Fragen? Die Autobiografie einer Boxweltmeisterin, 2003

Verwandte Systeme

Georg Fischer Piping Systems Ltd

Ebnatstrasse 111

8201 Schaffhausen

Schweiz