Alle SYGEF Standard Komponenten bestechen durch eine sehr gute chemische Beständigkeit gegen diverse aggressive Medien und eine exzellente Temperaturbeständigkeit bis zu 140°C. Durch die Verwendung von ausgewählten Fluorpolymer-Rohstoffen wird auch der Einsatz unter schwierigen Anwendungsbedingungen wie korrosiven Umgebungsbedingungen oder starker Sonneneinstrahlung ermöglicht. Die schnelle und sichere Verbindung der Systemkomponenten erfolgt über Muffen-, Stumpf-, Infrarot- oder Wulst-und-Nutfreies Schweißen.

value-bar-icon-1 Ausgezeichnete Beständigkeit

Exzellente chemische und thermische Beständigkeit gegen diverse aggressive Chemikalien, wie sie in der chemischen Prozessindustrie, Wasseraufbereitung und Mikroelektronik häufig eingesetzt werden.

value-bar-icon-2 UV- und Wetterbeständigkeit

PVDF ist hervorragend witterungsbeständig. Auch längere Einwirkung von Sonneneinstrahlung, Wind und Regen, sowie korrosive Umgebung schädigt den Werkstoff nicht.

value-bar-icon-6 Ideale Schweißungen

Schnell und zuverlässig durch diverse Schweißverbindungstechnologien schweißbar. Für jede Anwendung und deren Anforderungen hinsichtlich Platz-, Installationszeit- und Qualitätsanforderungen steht die optimale Verbindungstechnologie zur Verfügung.

value-bar-icon-3 Exzellente Schwerentflammbarkeit

Das Brandverhalten von PVDF zeichnet sich auch ohne den Zusatz von Brandschutzadditiven durch ein selbstverlöschendes Verhalten aus.

Georg Fischer Rohrleitungssysteme (Schweiz) AG

Amsler-Laffon-Strasse 9

8201 Schaffhausen

Schweiz

GF logo on the headquarters building