Weltwassertag: Den Wasserbedarf der Welt decken

22.03.2018 09:00

Die Bereitstellung und der Schutz von hygienisch einwandfreiem Trinkwasser sind Grundanliegen, denen wir von GF Piping Systems uns jeden Tag mit unserer Arbeit widmen. Hochwertige Rohrleitungssysteme von GF Piping Systems transportieren hygienisch einwandfreies Trinkwasser zu den Verbrauchern, seien sie in Wohn-, Büro- und Nutzgebäuden, auf Kreuzfahrtschiffen oder Fähren. Andererseits ummanteln unsere Systeme wichtige, aber riskante Substanzen, etwa in Produktions- und Chemieunternehmen, und schützen dadurch Trinkwasser.

Water treatment plant in Australia

Der heutige Weltwassertag, vor 25 Jahren von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, ist daher für uns eine wertvolle Erinnerung an die Mission, die GF Piping Systems bereits seit mehr als 60 Jahren verfolgt: Den sicheren Transport von Wasser und anderen Flüssigkeiten sowie Gas in Kunststoff-Rohrleitungssystemen, die besonders zuverlässig und nachhaltig sind. Sie verhindern unerwünschte Verluste von Trinkwasser und sorgen dafür, dass Trinkwasserreserven und Grundwasser vor dem Austritt gefährlicher Substanzen geschützt sind.

"Kunden in mehr als 100 Ländern vertrauen Lösungen von GF Piping Systems", sagt Goffredo Maroni, Head of Global Segment Management von GF Piping Systems. "Sie bauen und betreiben Trinkwasser- und Abwassernetze oder nutzen Wasser für verschiedenste Anwendungen. So unterschiedlich der Bedarf je nach Einsatz und Region ist, so wichtig sind in jedem Fall Zuverlässigkeit und Sicherheit." Über das Marktsegment Marine - Passagier- und Transportschiffe sowie Offshore-Installationen - erstreckt sich das auch auf die Weltmeere.

Einen besonderen Bereich nimmt für GF Piping Systems der Schutz des Trinkwasser vor schädlichen bakteriellen Verunreinigungen ein. Das Massnahmenpaket, das unsere Experten empfehlen und unter dem Namen “Hycleen Concept” zusammengefasst haben, minimiert diese Risiken über die gesamte Nutzungszeit eines Gebäudes. Es sorgt für hygienisch einwandfreies Trinkwasser in Wohn- und Bürogebäuden, Hotels, Kliniken und Altersheimen. Während Knappheit in vielen Weltregionen die Herausforderung ist, sind es Verunreinigungen in Industrieländern.

Selbstverständlich arbeitet GF Piping Systems auch ständig daran, den Wasserverbrauch der eigenen Produktion zu reduzieren. In Gebieten mit besonderer Wasserknappheit, etwa in China und den westlichen USA, haben wir uns das Ziel gesetzt, den eigenen Frischwasserverbrauchs bis 2020 um mindestens zehn Prozent zu reduzieren. Unsere Vereinbarungen mit Lieferanten beinhalten Verpflichtungen zu umweltschonendem Arbeiten und dem Einhalten nationaler Gesetze im Umweltschutzbereich, die Gewässerschutz einschließen.

GF Piping Systems ist der globale Spezialist für hygienisch einwandfreies Trinkwasser und hilft, basierend auf internationalen Forschungsarbeiten und eigener Praxiserfahrung weltweit, Planern, Bauherren und Betreibern, eine hohe Trinkwassergüte sicherzustellen. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir auch zukünftig daran und informieren über neue Ansätze bei Veranstaltungen wie der Umwelttechnologiemesse IFAT im Mai in München. Mehr über unsere Lösungen entlang des Wasserkreislaufs erfahren Sie hier.

Zurück