GF ist auf Sendung

06.08.2015 13:00

Am 2. August strahlte der NDR einen Beitrag zum Thema Mikroalgenkultivierung aus. Schauen Sie rein, wie das Projekt in Bad Fallingbostel läuft.

Schauen Sie das Video hier: NDR Mediathek

Schaufenster Algentechnologie in der Wirtschaftsregion Deltaland

micro algae cultivation

Projektkonsortium installiert am Standort Bad Fallingbostel südlich von Hamburg einen energieeffizienten Photobioreaktor zur Kultivierung von Mikroalgen im geschlossenen CO2-Kreislauf mit einem landwirtschaftlichen Biogas-Blockheizkraftwerk. Das Projekt dient Demonstrations- und Forschungszwecken und ist die erste Anlage, die Betriebsdaten unter realen Bedingungen sammelt.

Im Campusmassstab wird die Technologie seit einigen Jahren an der Technischen Hochschule Berlin-Wildau erforscht. Georg Fischer Piping Systems, Schweizer Anbieter von Rohrleitungssystemen aus Kunststoff, stellt die Komponenten für den Photobioreaktor zur Verfügung. Das Reaktordesign wurde von GF DEKA gemeinsam mit dem niederländischen Algenprozess-Knowhow-Träger LGem B.V. entwickelt.

Um das Wachstum der Algen in einem nachhaltigen Kreislauf einzubinden, werden CO2 und Wärme aus dem hochschuleigenen Blockheizkraftwerk (BHKW) genutzt und in den Reaktor eingeleitet. Die Algenkultur bindet den Kohlenstoff für das Entstehen von Biomasse und setzt zugleich kontinuierlich Sauerstoff frei.

Mit dem einzigartigen Feldversuch wird die Praxistauglichkeit sowie Eignung für die landwirtschaftliche Produktion erforscht. Die Gewinnung von Betriebsdaten und Daten zur Produktivität unter realen Bedingung ist das vorrangige Ziel.

In diesem Demonstrationsprojekt wird der Anlagenbetrieb und der damit verbundene Stoffkreislauf bei mitteldeutschem Klima getestet und optimiert. Vorgesehen ist auch, die erzeugte Algenbiomasse verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten in den Bereichen Pharma, Lebens- und Futtermittel zuzuführen. Ausserdem besteht die Option, Restbiomasse in der Biogasanlage wieder in Methan umzuwandeln und sie somit als Energiequelle für ein Blockheizkraftwerk zu nutzen.

Zurück

Kontakt

Attila Albert

Attila Albert
Public Relations & Communication
Georg Fischer Piping Systems Ltd.
Ebnatstrasse 111
8201 Schaffhausen
Schweiz

attila dot albert #at# georgfischer dot com