Datenschutz im Bewerbungsprozess

Datenschutzerklärung für Bewerberinnen und Bewerber gem. Datenschutz-Grundverordnung

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die Datenschutz-Grundverordnung, welche mit Mai 2018 in Kraft getreten ist, sieht eine erweiterte Informationsverpflichtung vor. Daher informieren wir Sie über die von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogenen Daten im Zuge des Bewerbungsprozesses.

Für detailliertere Ausführungen zum Datenschutz bzw. zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei Georg Fischer folgen Sie bitte folgenden Link:

https://www.georgfischer.com/de/service/footer/privacy-statement.html

 

Erhebung personenbezogener Daten und Zweck der Verarbeitung im Rahmen des Bewerbungsablaufs

Die nachfolgend genannten personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien werden entweder durch die Zurverfügungstellung durch die Bewerberin bzw. den Bewerber (insbesondere durch Übermittlung des Lebenslaufes oder anderer bewerbungsrelevanter Dokumente) oder durch Erhebung durch die rekrutierenden Personen (zB Notizen während des Vorstellungsgespräches) erhoben:

  • Quelle, auf welcher die Bewerbung basiert (Rekrutierungskanal)
  • Position, die mit der Bewerbung angestrebt wird (inkl. gewünschtem Einsatzort, Lohn-/Gehaltsvorstellungen, Beschäftigungsausmass, mögliches bzw. angestrebtes Eintrittsdatum)
  • Anrede
  • Titel vorangestellt/akademischer Grad
  • Titel nachgestellt/akademischer Grad
  • Vorname(n)
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Staatsbürgerschaft/Nationalität
  • Geschlecht
  • Anschrift (Strasse, Hausnummer, PLZ, Ort, Land)
  • Telefonnummer(n) inkl. Mobiltelefonnummer
  • Alternative Telefonnummer(n)
  • E-Mail-Adresse
  • Foto
  • Schul-und Berufsausbildung
  • Weiterbildungen
  • Berufserfahrung
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Aus- und Weiterbildungszertifikate
  • Dienstzeugnisse
  • Referenzen
  • Sprachkenntnisse
  • Bewertung/Einschätzung der Anforderungs-/Kompetenzerfüllungsgrade im Rahmen des Bewerbungsverfahrens bzw. Testergebnisse sowie etwaige Arbeitsproben
  • Notizen im Rahmen des Bewerbungsgespräches
  • Status im Bewerbungsverfahren
  • Anmerkungen
  • Historie/Verlauf der Bewerbung(en)
  • Korrespondenz im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren
  • Etwaige Zustimmungserklärungen der Bewerberin/des Bewerbers

Wir bitten Sie ausdrücklich, von der Übermittlung sensibler Daten abzusehen.

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsablaufs ist es, das Bewerbungsverfahren durchführen und eine optimale Besetzung der offenen Position gewährleisten zu können. Die Grundlage hierfür bildet das überwiegende berechtigte Interesse von Georg Fischer, den Bewerbungsprozess zielführend und effizient abwickeln und die notwendigen vorvertraglichen Massnahmen einleiten zu können (Art 6 Abs 1 lit b und lit f DSGVO).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich mit Ihrem Einverständnis. Es besteht keinerlei Verpflichtung, die personenbezogenen Daten bereit zu stellen, ohne Erhebung/Erfassung personenbezogener Daten ist jedoch die Abwicklung des Bewerbungsprozesses leider nicht möglich.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt werden bzw. haben – neben der Personalabteilung – die folgenden Dritten Zugriff auf diese Daten, konkret:

  • an die zuständige, rekrutierende Führungskraft
  • an Dienstleistungsunternehmen im IT-Bereich
  • an staatliche oder behördliche Einrichtungen im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften oder mit Ihrer Zustimmung (zweckgebunden)

Keinesfalls werden Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung an andere als die genannten Personen ausserhalb des Georg Fischer Konzerns weitergegeben.

 

Speicherdauer personenbezogener Daten

Sollten Sie für die ausgeschriebene Position nicht den Zuschlag erhalten, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns grundsätzlich für die Dauer von sechs Monaten ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Bewerbungsverfahrens aufbewahrt. Mit Ihrer Zustimmung besteht für uns die Möglichkeit, Ihre Daten auch länger als 6 Monate aufzubewahren, beispielsweise, um Ihnen andere passende Positionen anbieten zu können.

Sollten Sie als erfolgreiche Kandidatin/als erfolgreicher Kandidat aus dem Bewerbungsverfahren hervorgehen, erfolgt eine Speicherung der im Bewerbungsverfahren erhobenen Daten für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder möglicher Verjährungsfristen.

 

Kontaktdaten bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Georg Fischer Fittings GmbH
Herr Robert Nunkovic
Mariazeller Strasse 75
3160 Traisen
Österreich

Telefon: +43 2762 90300-427
E-Mail: robert.nunkovic@georgfischer.com

 

Datenschutzbeauftragter:
Georg Fischer AG
Herr Reinhold M. Reimann
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

Telefon: +41 52 631 2447
E-Mail: dataprotection@georgfischer.com

 

Rechte der Bewerberin/des Bewerbers hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen insbesondere folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Überprüfung, ob und welche personenbezogenen Daten gespeichert wurden sowie das Recht auf Zugang zu einer Kopie dieser Daten,
  • das Recht auf Richtigstellung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer falsch oder nicht rechtskonform verarbeiteten personenbezogenen Daten,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen (bei Zutreffen der rechtlichen Voraussetzungen),
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (bei Zutreffen der rechtlichen Voraussetzungen),
  • das Recht, die Identität jener Dritte zu erfahren, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet werden,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie
  • das Recht, bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte (gegen Nachweis Ihrer Identität) wenden Sie sich bitte schriftlich an die oben angeführten Kontaktpersonen.