Ventil Dimensionierungstools

Ventil Dimensionierungstools: So finden Sie die optimale Ventildimension

Ventil- und Rohrdurchmesser werden von vielen Installateuren noch immer automatisch gleich gross gewählt, obwohl eine kleinere Ventildimension vielfach vorteilhafter für einen präzisen Durchfluss ist. Dieses Berechnungstool hilft Ihnen, die richtige Ventilgrösse zu kalkulieren.

Wählen Sie den benötigten Ventiltyp und Rohrdurchmesser aus und geben Sie Ihre Prozessparameter ein. Anschliessend können Sie zwischen verschiedenen Ventilgrössen wählen. Ist der Arbeitsbereich des gewählten Ventils optimal, sehen Sie ihn, markiert durch zwei rote Linien, im grünen Bereich des Diagramms. Wenn nicht, korrigieren Sie entsprechend:

  • Liegt Ihr Öffnungswinkel im vorderen orangen Bereich („Vibration“), wählen Sie eine kleinere Dimension für Ihr Ventil.
  • Liegt Ihr Öffnungswinkel im hinteren orangen Bereich („Kavitation“), wählen Sie eine grössere Dimension für Ihr Ventil.
  • Werden die beiden roten Linien nicht in der Grafik angezeigt, überprüfen Sie bitte, ob die Durchflussrate innerhalb der maximalen Durchflusses des gewählten Ventils liegt.

Falls Sie den exakten Wert des Eingangsdruck (P1) und Ausgangsdruck (P2) nicht kennen, empfehlen wir, mit ΔP = 1 bar (ΔP = P1-P2) zu starten.

Kontakt

Georg Fischer Piping Systems Ltd

Ebnatstrasse 111

8201 Schaffhausen

Schweiz