Präventive Spülungen und Massnahmen

Präventive Spülungen und Massnahmen zur Sicherstellung einer hohen Trinkwassergüte

Hycleen - In 4 Schritten zur  optimalen Trinkwasserhygiene
Hygienische Inspektion der Trinkwasserinstallation

Luft-Impuls-Spülung der Trinkwasserinstallation und allen Zapfstellen, chemisches Desinfizieren der gesamten Trinkwasserinstallation, inkl. Trinkwasseruntersuchung der PWC und des PWH an drei Zapfstellen mit Bestimmung der Keimzahl, Legionella pneumophila, Pseudomonas aeruginosa, E. Coli.

Entwicklung des BiofilmsEntwicklung des Biofilms
Hygienische Inspektion mit Risikobeurteilung und einer Wartung der Trinkwasserinstallation

Hygiene-Beurteilung der Trinkwasserinstallation mit Empfehlungsschreiben, Luft-Impuls-Spülung der Trinkwasserinstallation von allen Zapfstellen.

Chemisches Desinfizieren der gesamten Trinkwasserinstallation, Trinkwasseruntersuchung der TWK und des TWW an drei Zapfstellen mit Bestimmung der Keimzahl, Legionella pneumophila, Pseudomonas aeruginosa, E. Coli.

Erstellung eines Probeentnahme-Plans zum Legionellen-Nachweis

Erfassung der gesamten Trinkwasserinstallation in einem Objekt und Bestimmung der relevanten Probenentnahmestellen gemäss der VDI 6023 Richtlinie und Empfehlungen des Umweltbundesamtes zur Legionellenuntersuchung. Wobei die Probenentnahmestellen für die orientierende Legionellenuntersuchung in der gesamten Trinkwasserinstallation systematisch erfasst werden. Dies beinhaltet nur die Warmwasserverteilung eines Objektes.

Betriebs- und Wartungshandbuch

Erstellung eines Wartungshandbuches des Trinkwassersystems anhand der erfolgten Dokumente zu Wartungstätigkeiten im Objekt durch die ausführenden Unternehmen.

Kontakt

Hycleen - Kontakt

Wir stehen Ihnen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung und freuen uns über Ihr Interesse.

Melden Sie sich bei uns