Kühlwasser

Mit Hycleen Industrial haben wir ein effizientes Desinfektionsverfahren zur langfristigen Sicherung der Hygiene in Kühlwassersystemen entwickelt – hochwirksam gegen Legionellen ohne gefährliche Chemie und ohne Schädigung der Umwelt. Herzstück des Systems ist die umweltschonende Desinfektionsanlage Hycleen Des 30. Im Zusammenspiel mit der ausgeklügelten Mess- und Regeltechnik wird Hycleen Industrial höchsten Anforderungen gerecht (VDI 2047 Blatt 2 / 42. BImSchV).

Industrie- und Prozesswasser

Kühlwasser - ideale Voraussetzungen für Legionellen und andere Bakterien

Kühlwasser hat meist eine Temperatur von weit über 25°C. Zudem gelangen durch die Luftwäsche etliche Nährstoffe (Staub und Pollen) ins Kühlwasser. Die erhöhte Temperatur und das Angebot an ausreichend Nahrung sind beste Voraussetzungen für das Wachstum von Bakterien und anderen Mikroorganismen (z.B. Algen). Infolgedessen vermehren sich diese exponentiell, bilden unerwünschte Biofilme und erhöhen das Risiko einer Kontamination mit Legionellen.

Hygienisch einwandfreies Kühlwasser ist entscheidend

Eine Verkeimung des Kühlwassers muss zwingend verhindert werden, da diese die Gesundheit des Menschen schädigen kann und sich negativ auf die Effizienz des Kühlturms auswirkt.

Gefährdung des Menschen

Durch den Kontakt von Kühlwasser mit Luft werden feinste Wassertröpfchen (Aerosole) gebildet, welche in der Umgebung des Kühlturms freigesetzt werden. Sind diese mit Bakterien wie z.B. Legionellen verkeimt, kann es beim Einatmen des Wasserdampfs zu schweren Erkrankungen kommen.

Einfluss auf die Effizienz des Kühlturms

Bakterien und andere Mikroorganismen setzen sich an den Oberflächen im Kühlsystem fest und bilden einen Biofilm. Ein solcher Biofilm kann die Zirkulation und den Wärmetransfer im Wärmetauscher erheblich reduzieren. Dieser Verlust an Wärmeübertragung ist deutlich grösser als jener durch Kalkbildung. Zudem bietet der Biofilm den Bakterien Schutz, in welchem sich diese stark vermehren und das ganze System kontaminieren können.


Hycleen Industrial

Umweltschonendes Desinfektionsverfahren für Kühltürme

Mit Hycleen Industrial ist das Kühlwasser vor der Kontamination mit Legionellen und der Bildung eines Biofilms geschützt. Herzstück des Systems ist die Desinfektionsanlage Hycleen Des 30. Zusammenspiel mit der ausgeklügelten Mess- und Regeltechnik wird das Hycleen Industrial Desinfektionsverfahren höchsten Anforderungen gerecht.

① Hycleen Des 30

Die Hycleen Des 30 ist eine Anlage zur vor-Ort Produktion einer hochaktiven Desinfektionslösung, welche Keime durch Ihre starke Oxidationskraft vollständig zerstört.

  • Elektroaktivierte Desinfektionslösung hergestellt aus  hochreinem Salz und enthärtetem Wasser
  • Wirksamkeit gemäss DIN EN 13623 gegen Legionellen pneumophila nachgewiesen
  • Bakterien haben keine Chance zur Resistenzbildung

② Mess- und Regeltechnik

Die Mess- und Regeltechnik erlaubt die intelligente Dosierung des  Desinfektionsmittels. Zusätzlich kann der Kühlturm zur Überwachung mit Sensortechnik ausgerüstet werden.

  • Hochmoderne Sensortechnik mit Controller
  • Zuverlässige Dosierpumpen
  • Optional mit Fernüberwachung und Data Logger
Desinfektionsanlage Hycleen Des 30 im Zusammenspiel mit der ausgeklügelten Mess- und RegeltechnikSchema des Hycleen Des 30 Industrial Desinfektionsverfahrens

Hygiene VorteileDurch die hohe Wirksamkeit des Desinfektionsmittels in Kombination mit der Intelligenten Dosierung wird die Hygiene im Kühlwasser verbessert und nachhaltig auf tiefem Niveau stabilisiert.

1. Vorteil: Hygiene

Hochwirksames Desinfektionsmittel

Hohe bakterizide Wirkung und effektiv zur Bekämpfung von Biofilmen. Wirksamkeit gegen Legionellen gemäss DIN EN 13623 nachgewiesen.

Intelligente Dosierung

Dem Frischwasser wird ein Schutz vor Verkeimung gegeben. Bakterien werden damit bereits beim Eindringen ins Kühlsystem in ihrer Vermehrungsfähigkeit gestört.

Keine Resistenzbildung

Bakterien haben durch deren oxidative Zerstörung keine Überlebenschancen und können deshalb keine Resistenzen entwickeln.


Effizienz KühlleistungDurch das Verhindern eines Biofilm-Bewuchs, arbeitet das Kühlsystem jederzeit mit 100% Kühlleistung. Erhöhte Energiekosten und aufwändige Reinigungsarbeiten werden damit verhindert.

2. Vorteil: Effizienz

100% Kühlleistung

Jederzeit volle Kühlleistung durch die intelligente Desinfektion. Es findet kein Biofilm-Aufbau im Wärmetauscher statt.

Prozessstabilität

Keine Qualitätseinbussen durch verminderte Kühlleistung und keine Produktionsausfälle.

Verlängerung der Lebensdauer

Desinfektionslösung ist pH-neutral und korrosionsarm, keine mikrobiell induzierte Korrosion (MIC).


Umwelt und SicherheitDurch die vor Ort Produktion mit Salz entfällt der Kontakt von Mensch und Umwelt mit Gefahrstoffen. Des Weiteren werden die von der Herstellung, Produktion und Transport der Biozide verursachten Treibhausgasemissionen reduziert.

3. Vorteil: Umwelt & Sicherheit

Umweltschonende Desinfektionslösung

Keine Verschmutzung von natürlichen Gewässern.

Keine gefährlichen Chemikalien

Produktion, Transport, Lagerung und Handling von gefährlichen Chemikalien entfällt.

CO2 Reduktion

Keine energieintensive Herstellung und Transport von Bioziden.


KostenMit der vollautomatischen vor Ort Produktion des Desinfektionsmittels können die laufenden Kosten für die Desinfektion deutlich reduziert werden. Die Investition in die Anlagentechnik zahlt sich innert kürzester Zeit aus.

4. Vorteil: Kosten

Kostengünstige Desinfektion

Deutlich reduzierte Betriebskosten verglichen zur herkömmlichen Desinfektion mit Bioziden.

Vollautomatisches System

Einfache Handhabung, minimaler Personaleinsatz und reduzierter Reinigungsaufwand des Kühlsystems.

Energieeinsparung

Kühlsystem hat 100% Leistung, voller Wärmetransfer im Wärmetauscher.


Vor-Ort-Produktion

Hycleen Des 30 – Desinfektionsanlage zur vor Ort Produktion eines hochaktiven Desinfektionsmittels (Anolyte & Anolyte Neutral) aus nur hochreinem Salz, enthärtetem Wasser und Strom.

Ohne gefährliche Chemie werden Legionellen und andere Pathogene im Trink- und Kühlwasser effektiv bekämpft. Die vor Ort Produktion ohne gefährliche Chemikalien birgt zudem keine Gefährdung im Umgang und ist zudem besonders schonend für die Umwelt.

Kontakt

Hycleen - Kontakt

Wir stehen Ihnen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung und freuen uns über Ihr Interesse.

Melden Sie sich bei uns

42. BImSchV

42. BImSchV - Betreiberpflichten

Hygienischer Betrieb von Verdunstungskühlanlagen

Weitere Informationen zur neuen Verordnung

Systembroschüre Hycleen Industrial

Broschüre Hycleen Industrial
Zur Broschüre

Produktbroschüre Hycleen Des 30

Broschüre Hycleen Industrial
Zur Broschüre