Shipping Instructions

1| Adressierung
Adresse:

Georg Fischer Rohrleitungssysteme GmbH
Warenannahme
Sandgasse 16
AT-3130 Herzogenburg

 

2| Konzept

2.1| Spediteur

DACHSER GmbH & Co. KG
Logistikzentrum Hegau – Bodensee
Thomas-Dachser-Str. 1
DE-78256 Steisslingen
Tel.: +49 7738 9379-150
Fax.: +49 7738 9379-159

2.2|
Falls Sie für DDU-Lieferungen einen Spediteur außerhalb unseres Konzeptes einsetzen, ist dieser zu
verpflichten, die Ware spesenfrei in unserem Werk in Albershausen anzuliefern.

2.3| EU-Einfuhrzollabfertigung
Diese hat für sämtliche Sendungen ausschließlich über unseren Verzollungsagent

DACHSER GmbH & Co. KG
Zollstrasse 33 / Im Haus der Spediteure
DE-78244 Gottmadingen / Bietingen
Tel.: +49 7734 9317-11
Fax.: +49 7734 9317-24

zu erfolgen. Abfertigungsgebühren fremder Speditionshäuser werden von uns nicht akzeptiert.

2.4|
Die Transportversicherung wird grundsätzlich von uns selbst gedeckt. In Rechnung gestellte Versicherungskosten erkennen wir nicht an.

3| Papier

Dem Spediteur sind folgende Papiere für die Einfuhrverzollung in die EU zu übergeben:


3.1| Lieferantenrechnung (2-fach) zwingend mit folgenden Angaben versehen:

- Unsere Bestellnummer, Referenz und Anlieferungsstelle
- Genaue Gewichtsangabe
- Zeichnungs- bzw. Stücknummer pro Artikel
- Ursprungsland gemäß Kriterien des EG/EFTA/MOES-Übereinkommens pro Artikel
- Datum und Nummer der Warenverkehrsbescheinigung


3.2| 
Zollamtlich abgestempelte Präferenznachweise (EUR.1) oder Lieferantenrechnung mit Ursprungserklärung gemäß EG/EFTA/MOES-Übereinkommen.
Wenn der Warenwert die Wertgrenze, welche im EG/EFTA/MOES-Übereinkommen geregelt ist nicht übersteigt, kann anstelle einer EUR.1 eine rechtsgültige unterschriebene Ursprungserklärung abgegeben werden (Stand 02/05: EURO 6`000.--)


3.3|
Bei Fehlen oder Unvollständigkeit der erwähnten Dokumente werden wir die anfallenden Zollkosten von Ihrer Rechnung abziehen.

3.4|
Eine Ausfuhrdeklaration / -erklärung für die Ausfuhrabfertigung im Abgangsland.

4| Besondere Weisungen

4.1|
Damit die Sendungen korrekt ausgeliefert werden, ist es unerlässlich, dass auf Ihren Lieferpapieren lückenlos unsere Anlieferungsstelle angegeben ist. Bei Lieferungen durch Dritte sind unsere Versandinstruktionen an diese weiterzugeben.

4.2|
Das Nichtbeachten unsrer Instruktionen verursacht uns erheblichen Mehraufwand und Kosten. Wir behalten uns vor, diese von Ihrer Rechnung abzuziehen.
Mehrkosten von Spediteuren außerhalb unseres Konzeptes werden von uns nicht akzeptiert.


4.3|
Unsere Transportvorschriften sind ein Bestandteil unserer Einkaufsbedingungen.

Georg Fischer Rohrleitungssysteme GmbH
Sandgasse 16
3130 Herzogenburg
Austria

austria dot ps #at# georgfischer dot com