innogy & GF Piping Systems: 1 Mio. Mal gut verbunden

27.02.2018 15:00

Wer das leistungsfähigste Verteilnetz in Deutschland aufbaut, braucht verlässliche Partner. Über ein Netz von insgesamt mehr als 200 000 Kilometern versorgt Westnetz, ein Tochterunternehmen von innogy, jeden Tag Städte und Gemeinden in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme.

gfps-utilities

Wir von GF Piping Systems sind seit fünf Jahrzehnten ein Partner von Westnetz. Mehr als eine Million Teile aus unserer Produktion sind bei Westnetz verbaut und meist durch modernes Elektro-Schweissen miteinander verbunden worden. Durch sie strömt sicher und zuverlässig Wasser und Erdgas.

Aus einem bescheidenen ersten Projekt, einer gemeinsam realisierten Gasleitung in der Kleinstadt Oelde im Münsterland, wurde eine langjährige vertrauensvolle Partnerschaft. Innogy ist in dieser Zeit zu einem führenden europäischen Energieunternehmen mit einem Umsatz von rund 44 Milliarden Euro (2016) und mehr als 40 000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 16 Ländern gewachsen.

Gero Meinecke, Global Market Segment Manager Energy bei GF Piping Systems: "Wir sind seit langem ein bevorzugter Partner von Energieerzeugungsunternehmen und Netzbetreibern weltweit. In den Kraftwerken selbst, dort im Bereich der konventionellen und erneuerbaren Energieerzeugung sowie bei innovativen Erzeugungslösungen, aber auch bei den Transport- und Verteilungssystemen bis hinein in die Gebäude zum Endverbraucher."

GF Piping Systems ist der weltweite Spezialist für Rohrsysteme aus Kunststoff, die sich - je nach Material - im Temperaturbereich bis zu 140 Grad einsetzen lassen. Damit können sie selbst direkt im Kraftwerk viele bisherige Metalllösungen ersetzen. Kunststoff-Rohrsysteme sind korrosions- und wartungsfrei und haben eine Lebensdauer so lang wie die Anlagen selbst. Mehr über unsere Lösungen für den Energie-Sektor erfahren Sie hier. 

Zurück

Standorte

Standorte

Unsere Verkaufsgesellschaften und Vertreter vor Ort bieten Ihnen Beratung in über 100 Ländern.

Weltweit für Sie da