IFAT 2018: Höhere Effizienz im Wasserkreislauf

14.05.2018 08:12

Wasseraufbereitungsanlagen auf der ganzen Welt stehen vor neuen Herausforderungen: Höhere Nachfrage aufgrund wachsender Stadtbevölkerung und höhere Erwartungen aufgrund neuer Behandlungsstandards und -vorschriften. Kunststoff-Rohrleitungssysteme von GF Piping Systems helfen, den Durchfluss zu erhöhen: Höhere Effizienz im Wasserkreislauf mit erhöhter Produktivität und niedrigeren Betriebs- und Gesamtkosten. GF Piping Systems präsentiert seine Full-System-Lösungen auf der IFAT (Halle B3, Stand 351/450), die heute in München begonnen hat.

Höhere Effizienz im Wasserkreislauf

"Auch relativ moderne Anlagen in hoch entwickelten Ländern profitieren von einer gründlichen Systemanalyse und -optimierung", sagt Adrian Schwyzer, Global Market Segment Manager für Wasseraufbereitung bei GF Piping Systems. "Sie ermöglichen Kapazitäts- und Effizienzsteigerungen von bis zu 50 Prozent." Modernisierungen (Retrofits) sind durch intelligente Planung, Vormontagen und Onsite-Logistiklösungen wie OnSite von GF Piping Systems auch bei laufendem Betrieb möglich.

Die Systeme selbst erlauben eine Vielzahl von Verbesserungen, um Kapazität und Effizienz zu erhöhen. Moderne Ultraschall-Durchflussmesser, die ohne Bohren auf die Rohre geklemmt werden, geben tiefere Einblicke. Neue Membranventile können den Durchfluss im Vergleich zu gleich großen älteren Modellen verdoppeln. Füllstandssensoren mit Radartechnologie ermöglichen präzise Messungen von schäumenden oder unruhigen Oberflächen. Moderne Kunststoffmaterialien können Systemvibrationen und hydraulische Schocks reduzieren und damit die Lebensdauer verlängern.

Kunststoffrohrsysteme sind in vielerlei Hinsicht Metall überlegen. Sie sind korrosionsfrei und müssen über die gesamte Lebensdauer des Systems nicht ersetzt werden (mindestens 25 Jahre), was Wartungs- und Reparaturkosten drastisch reduziert. Ihre hervorragende chemische Beständigkeit gegen aggressive Medien in der Wasseraufbereitung und ihre Abriebfestigkeit bei der Verarbeitung von Wasser-Feststoff-Gemischen sind weitere Vorteile. Aufgrund ihres bis zu 60 Prozent geringeren Gewichts gegenüber Metall sind Installationen schneller und einfacher.

Mehr über unsere Lösungen für die Wasseraufbereitung erfahren Sie hier. Die IFAT ist die Weltleitmesse für die Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Sie findet vom 14. Mai bis 18. Mai 2018 in München statt. Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie hier.

 

Zurück
Attila Albert

Attila Albert
Public Relations & Communication
Georg Fischer Piping Systems Ltd.
Ebnatstrasse 111
8201 Schaffhausen
Schweiz

attila dot albert #at# georgfischer dot com

Standorte

Standorte

Unsere Verkaufsgesellschaften und Vertreter vor Ort bieten Ihnen Beratung in über 100 Ländern.

Weltweit für Sie da