Forschung & Entwicklung

Standardprogramme auf hohem Qualitätsniveau zu fertigen ist eine Sache, neue Werkstoffe mit differenzierten, anwendungsspezifischen Anforderungen zu konfrontieren und daraus die „richtigen“ Schlüsse und Entscheidungen abzuleiten, ist eine andere.

Forschung & Entwicklung

Das kritische Hinterfragen bestehender Lösungskonzepte und Materialanwendungen, deren Verbesserung im Hinblick auf neue Produkt-Generationen (und Anwendungen), ist die Kernaufgabe unserer Mitarbeiter im Bereich Entwicklung. Hierbei ist es uns ein besonderes Anliegen, dass diese Aufgaben in ständigem Kontakt mit den Anwendern in den Zielmärkten und ausgesuchten Rohstoff-Herstellern erfolgt. Bei unserer Arbeit greifen wir gerne auf unser ausgezeichnetes Beziehungsnetz zu den entsprechenden Hochschulen, Instituten und strategische Partnerschaften innerhalb der Kunststoff verarbeitenden Industrie zurück.

Damit ist sichergestellt, dass Georg Fischer DEKA bei der Entwicklung neuer Materialtrends und der Lösung aktueller Marktanforderungen im Rohrleitungsbau stets aktiv beteiligt ist.

So haben wir beispielsweise bereits in den frühen neunziger Jahren damit begonnen, die Werkstoffklasse der Hochtemperatur-beständigen Thermoplaste (z. B. PPS, PAI, PEI; PSU) schrittweise durch innovative Anwendungen in unser Produktportfolio zu integrieren.

Wer sich den Markt für industrielle Kunststoff-Rohrsysteme genau anschaut, stellt schnell fest, dass es weltweit nur sehr wenig „echte“ Rohrhersteller gibt, die diesen Markt bedienen können; die Verantwortung ist hoch und die Anforderungen sind oft sehr komplex.

Georg Fischer DEKA stellt sich seit über 40 Jahren erfolgreich dieser Herausforderung und hat mit der Entwicklung und Fertigung von qualitativ hochwertigen Rohrprodukten für den industriellen Anlagenbau in dieser Zeit in vielen Bereichen massgebliche Entwicklungen geleistet und beeinflusst (z.B. in Bezug auf die Etablierung von C-PVC oder Beta PPH im Rohrleitungsbau).

Die bei Georg Fischer DEKA verarbeitete Materialvielfalt, die Kontinuität in der Firmenpolitik und Belegschaft sowie die ständige Weiterentwicklung der Verarbeitungstechnologien gepaart mit einem tiefen Verständnis für die relevanten Aspekte der verwendeten Werkstoffe, haben Georg Fischer DEKA in über vier Jahrzehnten zu einem weltweit einzigartigen Kompetenzzentrum für industriell eingesetzte Kunststoffrohre werden lassen.

Forschung und Entwicklung
Forschung und Entwicklung

Georg Fischer DEKA GmbH
Kreuzstrasse 22
35232 Dautphetal-Mornshausen
Deutschland

deka dot ps #at# georgfischer dot com