Geschichte Georg Fischer DEKA

1960
Gründung in Biedenkopf/Lahn

1960 – 1963
DEKA gehört zu den massgebenden Initiatoren zur Entwicklung und Markteinführung von Polypropylenrohren im Einsatzbereich Chemie

1963
Entwicklung des ersten PVC-Rohrpostprogrammes in Europa

1964
Einführung des ersten Programmes transparenter PVC-Rohre (6 mm – 160 mm Durchmesser)

history1
history2

1975 bis . . .
Entwicklung und Markteinführung von PVC-C-Rohren für die Einsatzbereiche Chemie, Industrie sowie den Sanitärsektor

1982/1983
Die Initiative der DEKA verhilft dem hochwärmestabilen und korrosionssicheren Werkstoff PVC-C zum Marktdurchbruch in Europa

1979 – 1981
Errichtung des neuen Firmenkomplexes in Dautphetal- Mornshausen

1984
Übernahme des Trovidur-Industrie- und Chemierohr- Programmes (PVC-U, troisdorfrot) sowie Lüftungsrohre aus PVC-U (bis 600 mm Durchmesser)

1991/1992
Beginn der Massnahmen zur Qualitätszertifizierung nach DIN ISO 9001

1992
Beginn der Produktion von Rohren aus Hochleistungskunststoffen auf einer speziellen Extrusionsanlage

history3
history4

1994
Zertifizierung nach DIN ISO 9001

1998
Integration in den Georg Fischer Konzern unter dem neuen Namen Georg Fischer DEKA GmbH

2002
Zertifizierung nach DIN ISO 14001

Georg Fischer DEKA GmbH
Kreuzstrasse 22
35232 Dautphetal-Mornshausen
Deutschland

deka dot ps #at# georgfischer dot com

Standorte

Standorte

Unsere Verkaufsgesellschaften und Vertreter vor Ort bieten Ihnen Beratung in über 100 Ländern.

Weltweit für Sie da